Lohnt sich eine alte Lebens­ver­si­che­rung?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In meinen Bera­tungen werde ich immer wieder gefragt, ob alte Lebens­ver­si­che­rungen mit hohem Garan­tie­zins nicht unglaub­lich wert­voll sind.

In diesem Video erkläre ich, wie man die reale Rendite betrachten muss, die einem eine alte Lebens­ver­si­che­rung wirk­lich bringt. Selbst ein hoher Garan­tie­zins bedeutet nicht, dass die Lebens­ver­si­che­rung sich auch wirk­lich lohnt. Ich persön­lich bin gene­rell kein großer Freund von verzinsten Produkten.

Die aktu­elle Zins­si­tua­tion zeigt, dass es kaum noch etwas zu holen gibt in diesem Bereich. Das wird sich zukünftig sicher­lich auch nicht wesent­lich ändern. Wenn man Verträge aus der Vergan­gen­heit betrachtet, verfallen viele dem Miss­ver­ständnis, dass der gesamte Spar­bei­trag hoch verzinst wird. Der Garan­tie­zins aber bezieht sich nicht auf den Sparbeitrag sondern nur auf den Sparanteil. Das ist etwas anderes. Der Spar­bei­trag redu­ziert sich noch einmal um einen Kosten­an­teil und um einen Risi­ko­an­teil. Was dann übrig bleibt, wird mit dem Garan­tie­zins verzinst. Die reale Rendite auf den Beitrag ist damit auto­ma­tisch eine andere, nämlich meist wesent­lich geringer!

Nebenbei sei noch ange­merkt, dass es mitt­ler­weile auf solche alten Verträge oft auch gar keine Über­schuss­be­tei­li­gung mehr gibt, weil auch die Versi­cherer Probleme haben die Renditen über­haupt zu erzielen.


Wenn du deinen Vertrag einmal prüfen lassen möch­test, verein­bare mit mir ein kosten­loses Kennen­lern­ge­spräch und wir schauen, was ich für dich tun kann.

Und jetzt DU!

Optimiere Deine Finanzen und Versicherungen und erziele durchschnittlich mehrere Tausend Euro Vorteil! Buche jetzt Dein kostenloses Kennenlerngespräch und wir besprechen gemeinsam, wie Du von einer unabhängigen Beratung profitieren kannst.